TSV Schwalbe Tndern

Du bist hier: Sportarten » Tischtennis » 4. Bayrisches Wiesenfest

4. Bayrisches Wiesenfest

Bayerischer Abend überzeugt Besucher

 

Tündern (gro). Zum vierten Mal veranstaltete der Tischtennis-Förderverein des TSV Schwalbe Tündern sein Bayerisches Wiesenfest auf dem Hasenjäger-Hof in Tündern. Über 150 Besucher folgten dem Aufruf und dem Motto „A Maß auf der Münchner Wies’n erfreut Mann und Frau, doch gemütlicher ist es in Tündern beim TSV“ gerne und mit Überzeugung, auch bei nur 16 Grad Außentemperatur. „Schön, aber zu kalt, doch von oben trocken“, stellte Gudrun Werner fest. Hans Brunkhorst: „Zwar kühl, aber das schreckt uns Hastenbecker nicht.“ Wunderbar fand es Hans-Peter Lüllmann, der bemerkt: „Hier spiegelt sich der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft wider.“ Toll, und das wie in jedem Jahr bei bester Stimmung zu feiern, fand es auch Helga Hoppe mit ihrer Damentruppe. Rainer Hermann lobte die Veranstaltung als „schön“ und „prima, dass so etwas überhaupt gemacht wird und der Erlös dem Sport und somit einem guten Zweck zugutekommt“. Silvia Hinnah aus Tecklenburg war das erste Mal dabei und das durch Zufall. „Einfach toll, das gleich neben der Weser und dann so ein nettes Programm.“ Das gestalteten der Feuerwehrmusikzug aus Tündern und die Western Squaredancer. Zu den kulinarischen Höhepunkten zählten Weißwürste, Leberkäs, Steak und Salat-Büfett sowie natürlich das ausgeschenkte bayerische Bier vom Fass.

 

© Bericht DEWEZET 03.08.2011

Am 30.07.2011 fand nun schon zum vierten Mal das Bayrische Wiesenfest auf dem Hasenjäger Hof statt. Das Wetter war nicht so sehr gut, aber es blieb trocken. Es kamen Leute aus dem Ort, aber auch von außerhalb, so das man ca. 150 Besucher zählen konnte. Es hätten ein paar mehr sein können aber es sind Ferien, so dass einige verreist sind oder das etwas kühle Wetter hielt manche wohl zurück. Die Stimmung war aber wie jedes Jahr sehr gut und es fehlte auch nicht an Abwechselung. Die Feuerwehr Kapelle trug mit ihrer Musik wesentlich dazu bei und auch die Weser Square Dancer zeigten wie jedes Jahr ihre tollen Tänze und begeisterten damit die Besucher. Das Bayrische Bier vom Fass fand guten Anklang und das Essen mundete wie immer köstlich. Es gab Leberkäs, Weißwürste, Steaks, Salate vom Buffet und einiges mehr. Unterm Strich war es wieder eine gelungene Veranstaltung, die vom Förderverein des TSV Schwalbe Tündern ausgerichtet wurde. Der Erlös kommt der Tischtennissparte zu Gute.

Ein besonderer Dank geht an Gisela und Wilhelm Hasenjäger, die nicht nur wieder ihren Hof und die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt, sondern sich auch maßgeblich um die Organisation und Abwicklung gekümmert haben.

Sie wurden wie immer ganz entscheidend von Ilona und Dieter Kreye unterstützt, die Letzteren haben sich auch mit einigen anderen Helfern wie Detlef Todte, Andreas Harting und Jürgen Habenicht um das leibliche Wohl der Besucher gekümmert.

Vielen Dank allen Helfern! Es bleibt ein Wunsch bestehen, es sollten noch mehr Leute aus dem Ort und von der Sparte Tischtennis kommen, für die die Veranstaltung durchgeführt wird.

 

Bericht von Herbert Beuse am 03.08.2011.

Fotos von Herbert Beuse + Wilhelm Hasenjäger.

Bilder vom 4. Bayrischen Wiesenfest

Fotos von Herbert Beuse + Wilhelm Hasenjäger.


Sponsoren