TSV Schwalbe Tndern

Du bist hier: Sportarten » Eltern-Kind-Turnen

Eltern-Kind-Turnen

Kleinkinderturnen 4 - 6 Jahre. Montags von 16 - 17 Uhr und

 

Eltern - Kind - Turnen ab 1 1/2 Jahren. Montags von 17 - 18 Uhr

 

Übungsleiterin: Simone Köster, Tel. 05151 405680

 

 

                     © Fotos von den Eltern u. von Rita Brier

                                      Eltern - Kind Turnen

 

Alter: 1 ½ - 4 Jahre Zeit: montags 16.00 – 17.00 Uhr Übungsleiterin:

 

Rita Brier

 

Das Eltern-Kind-Turnen ist für Kinder vom Laufalter bis 4 Jahren, d

 

ie mit einem Eltern-/Großelternteil zusammen turnen, spielen und

 

gemeinsam Spaß haben, und das alles in der großen Turnhalle in Tündern.

 

Frühes Heranführen an den Sport hat neben dem gesundheitlichen Aspekt

 

noch die soziale Komponente der Kontaktaufnahme zu anderen Kindern und

 

Eltern, das Kennenlernen einer neuen Umgebung sowie die Stärkung des

 

Selbstvertrauens. Mit einem Begrüßungslied beginnen wir die Turnstunde

 

und erwärmen uns durch Spiele und Übungen mit grundlegenden

 

Bewegungen (gehen, springen, rennen, balancieren) mit oder ohne

 

Kleingeräten (Ball, Schwungtuch, Reifen…). Im Hauptteil entdecken und

 

erkunden wir die interessante und spannende Erlebniswelt, die bereits aus

 

der vorhergehenden Turnstunde aufgebaut ist. Unsere Kleinsten im Verein

 

stürmen mit Begeisterung an die Kletter-, Sprung-, Roll-, Schwung- und

 

Balancierstationen. Zum Abschluss sind die „Häschen in der Grube“ zu finden.

 

Anschließend singen wir unser Schlusslied, und die Großen und Kleinen gehen

 

durchgewärmt und müde nach Hause. Ich danke allen Eltern/Großeltern für

 

das Um- und Abbauen der Gerätestationen und die schönen Stunden mit Euch.

 

Euch allen wünsche ich ein gesundes und erlebnisreiches Jahr 2016.

 

Rita

Kinderturnen Alter: 4 – 6 Jahre Zeit: montags von 15.00 – 16.00 Uhr 

 

Übungsleiterin: Rita Brie, Tel. 05151/42157

 

Jede Woche montags kommen ca. 15 Mädchen und Jungen im Vorschulalter

 

in die Turnhalle. Während Claudia und ich sowie hilfsbereite Mütter, Väter,

 

Omas oder Opas die Gerätelandschaften aufbauen, helfen die Kurzen beim

 

Tragen von kleinen Kästen, Matten oder Bänken mit. Wir wärmen uns mit

 

Spielen, gezielten Bewegungen mit und ohne Geräten auf. Bei schönem

 

Wetter laufen wir uns auf dem Sportplatz warm. Völlig aus der Puste, gut

 

gelaunt und aufgewärmt geht es in der Halle weiter. Immer wieder neue

 

Ideen werden beim spielerischen Turnen an den Geräten vermittelt. Dabei

 

wird unbewusst die Ausdauer und Konzentration geschult. Die Kinder lieben es,

 

sich mal ordentlich an den Gerätelandschaften auszutoben, gemeinsam zu

 

springen, laufen, balancieren, klettern, kriechen, rutschen und schwingen.

 

So haben die Kids auch Erfolgserlebnisse, die für Spaß, Mut und Motivation

 

sorgen. Nebenbei wird das Sozialverhalten jedes einzelnen Kindes geschult.

 

Der Bewegungsdrang ist in jeder Turnstunde recht groß, und so gehen die

 

Kinder gut durchgewärmt nach Hause.

 

Im Jahr 2014 gab es wieder besondere Themen-Turnstunden wie Faschings-

 

und Weihnachtsturnen.

 

Danke sage ich den fleißigen Helfern beim Aufbau der Geräte

 

zu Beginn der Turnstunde und besonders Claudia für ihren verlässlichen,

 

hilfsbereiten Einsatz, so dass wir im Hauptteil der Turnstunde effektiver mit

 

den Kindern an den Geräten trainieren können.

 

Ganz herzlich bedanke ich mich beim Basar-Team der ev.

 

Kirchengemeinde Tündern für die großzügige Spende

 

zur Anschaffung von Sportgeräten für das Kinderturnen.

 


Eltern-Kind-Turnen Alter: 1 ½ - 4 Jahre Zeit:

 

montags 16.00 – 17.00 Uhr

 

Übungsleiterin: Rita Brier

 

Immer montags heißt es „Turnen und Spielen“ für die Jüngsten unseres Vereins

 

mit ihren Begleitpersonen. Unter dem Motto „Hüpfen, springen, spielen“

 

beginnen wir die Turnstunde mit dem Lied „1, 2, 3 im Sauseschritt“ und

 

den entsprechenden Bewegungen dazu und oftmals einer geturnten

 

Bewegungsgeschichte zu einem Thema wie z. B. Roboter, Berge, Bauernhof.

 

Manchmal trainieren wir mit kleinen Handgeräten wie z.B. Reifen, Bällen,

 

Stäben.Übungen an Bänken, Weichböden, kleinen Kästen, Steppern u.a. Nach

 

diesen Aufwärmübungen können es die Kleinen kaum abwarten, an den Geräte-

 

und Spielstationen aktiv zu sein. Zur Förderung der Motorik und natürlich zum

 

Spaß haben, werden mehrere Stationen aufgebaut (überwiegend zu einem

 

Thema), an denen die ganz Kleinen und auch die „Großen“ ihre Fähigkeiten

 

ausprobieren können. Meistens klettern und toben nur die kleinen Sportlerinnen

 

und Sportler ab dem Laufalter über Berge und Brücken, durch Höhlen, rutschen

 

Abhänge hinunter, balancieren über Wackelstege uvm. Und manchmal gelingt

 

es auch, die begleitenden Eltern zum Turnen zu bewegen. Die helfende Hand

 

von Mutter, Vater, Oma oder Opa gibt den Kleinen überwiegend Halt und

 

Sicherheit.

 

Die Stunde endet, nachdem alle beim Abbau der Geräte geholfen haben, mit

 

zwei  Bewegungsliedern. Einige „große Kinder“ wechselten auch in diesem Jahr

 

zum Kinderturnen im Vorschulalter. Neue Kleinkinder sind mit ihren Eltern

 

nachgerückt.

 

Ich würde mich über weiteren Zuwachs für die nette Gruppe freuen.

Ein gesundes und erlebnisreiches Jahr 2015 wünscht Euch allen

 

Rita

 

                                    © Fotos Rita Brier

Kleinkinderturnen 4 – 6 Jahre

Zeit: montags, 15.00 -16.00 Uhr, Ort: Turnhalle Lawerweg

 

Übungsleiterin: Rita Brier, Tel. 05151/42157

 

Die Jungen und Mädchen üben sich im Klettern und Rutschen, kriechen über

 

Bänke, sausen auf Rollbrettern durch Tunnel, Schwingen an Seilen von

 

Kasten zu Kasten, Balancieren auf dem Schwebebalken und springen vom

 

Minitramp auf den Weichboden. Wir bereiten uns auf den Hauptteil der

 

Turnstunde durch kleine Bewegungsspiele, Übungen mit Bällen, Reifen oder

 

Alltagsmaterialien vor. Die meisten Turnstunden stehen unter einem

 

bestimmten Motto wie z. B. Turnhallengespenster, Herbstturnstunde,

 

Weltall, Bauernhof, Schwimmbad, Zoo. Ziel des Kinderturnens ist die

 

Verbesserung der motorischen Fähigkeiten, die Vermittlung von Spaß an

 

Bewegungsaktivität und die Schaffung einer dauerhaften Motivations zu

 

Bewegung und Sport Mein herzlicher Dank geht an Claudia, die mich in der

 

Turnstunde zuverlässig unterstützt.

 

 

Eltern-Kind-Turnen 1 ½ - 4 Jahre

Zeit: montags, 16.00 – 17.00 Uhr,  Ort: Turnhalle Lawerweg

 

 

Manche Kinder kommen mit ihren Eltern an der Hand, andere stürmen voller

 

Elan in die Turnhalle. Nach unserem Begrüßungslied erwärmen wir uns mit

 

Gymnastik, Bewegungsliedern zum Mitmachen, Finger- und

 

Bewegungsspielen, bevor es dann „endlich“ an verschiedene

 

Geräteaufbauten geht. Dort können die Kleinsten ihren Mut und ihr Können

 

unter Beweis stellen, und es gibt jede Menge Möglichkeiten sich daran

 

auszutoben An dieser Stelle geht ein Dank an die Mamas, Papas, Omas und

 

Opas, die beim Auf- und Abbau der Geräte immer fleißig helfen! Ich freue

 

mich auf ein weiteres tolles, sportliches Jahr mit unseren Turnzwergen! Wer

 

Lust und Spaß am Turnen hat, kann gerne mal bei uns „vorbeischnuppern“,

 

wir freuen uns sehr auf euch!

 

 

 

C: Foto privat

Die Eltern-Kind-Turngruppe des TSV Schwalbe Tündern, das sind nette Mütter/Väter mit ihren bewegungsfreudigen Kindern von 1 ½ bis 4 Jahren.

Das Turnen ist die erste Begegnung der Kinder mit dem organisierten Sport und die erste organisierte Aktivität in einer größeren Gruppe. Die Mütter/Väter dienen gerade in der Anfangsphase als Halt, Unterschlupf und Sicherheit.

 

Für eine gesunde, körperliche, seelische, geistige und soziale Entwicklung sind genau die Reize notwendig, die Kinder beim Toben, Klettern, Schaukeln und Rutschen erfahren.

Interessante Gerätekombinationen und Spiellandschaften sollen den Kindern Mut zum Entdecken und Ausprobieren des vielseitigen Bewegungsangebots geben. Den Eltern kommt eine besondere Aufgabe zu: Beim Hüpfen, Springen, Werfen, Balancieren, Klettern und Kriechen sollen sie Hilfestellung geben, Erfolgserlebnisse verschaffen sowie Kinder ermutigen, Barrieren zu überwinden.

Die Stunden stehen manchmal unter einem Motto wie z. B. Berge, Weltraumreise, eine Reise nach Wackelhausen, Zirkus. Hierzu entstehen Großgerätelandschaften, welche die Phantasie der Kinder anregen. Zu Beginn einer jeden Stunde turnen wir nach unserem Anfangslied entweder mit dem Schwungtuch, Bällen, Reifen, Bohnensäckchen., Zeitungen oder Weichböden, an Bänken….

Zum Abschluss dürfen das Häschen- und das Schlusslied nicht fehlen.

Interessierte dürfen gerne zu einer unverbindlichen Schnupperstunde reinschauen.

 

 

 

Kinder-Turnen im Vorschulalter

Übungsleiterin: Rita Brier

(montags 16.00 – 17.00 Uhr)

In dieser Gruppe bewegen sich Turnkids im Alter zwischen 4 und 6 Jahren.

Die Turnstunden (manchmal auch Themenstunden) sind immer so aufgebaut, dass es nach einer Aufwärmung durch Spiele und Gymnastik mit oder ohne Kleingeräten einen Hauptteil mit Geräteaufbau und einen Schlussteil mit einem Spiel z. B. das beliebte Möhren- oder Sternspiel und dem Schlusslied gibt.

Beliebt ist das Takeshi-Spiel. Dabei können sich die Kinder so richtig austoben, Ängste abbauen und Erfolge erzielen.

Auch der Stationsbetrieb an vielen verschiedenen Geräten zum Trainieren einzelner Muskelgruppen kommt gut bei den Kids an.

Zur Zeit besuchen mehr Jungen als Mädchen die Turnstunden, so dass es oftmals sehr turbulent zugeht. Das Anstehen an manchen Geräten wird oftmals zur Geduldsprobe.

Auch das Erlernen von Grundelementen ist nicht immer so einfach.

Also langweilig wird es nie. Es ist immer wieder eine Herausforderung für mich, den Kindern eine abwechslungsreiche Turnstunde anzubieten.

Ich freue mich, Mütter dabei zu haben, die beim Aufbau der Geräte zu Beginn der Turnstunde mit anfassen und andere Mütter, die den Kids beim Hauptteil an den Geräten Hilfestellung geben.

Ich freue mich immer über Zuwachs in dieser Gruppe!

 

Für das neue Jahr wünsche ich allen Gesundheit und Vitalität.

 

Rita


Nächste Termine

 

 

weitere Informationen gibt es ggf. auf der Seite Aktuelles

 

 

Neu im TSV

Yoga, ab 29.10.2018 

 

Montags.

von 18:00 bis 19:15 Uhr

in der TSV-Halle, 

Kirchweg 3a

 

Ansprechpartner:

Carsten Busse 

Tel.: 05151 / 96 14 32

 

>> Plakat <<

 

 

 

Neu im TSV

Tanzfit 60+

 

Freitags,

von 16:00 bis 17:00 Uhr

in der TSV-Halle,

Kirchweg 3a

 

Ansprechpartner:

Carsten Busse 

Tel.: 05151 / 96 14 32

 

>> Plakat<<

 

 

 

 

Neu im TSV

Fitness 30 - 60

 

Dienstag/Freitag im Wechsel

von 19:00 bis 20:00 Uhr

in der TSV-Halle,

Kirchweg 3a

 

Ansprechpartner:

Carsten Busse 

Tel.: 05151 / 96 14 32

 

 >> Plakat <<

 

>> Termine Q 4 2018 <<

 

 

 

Dance For Kid's

Aus ZUMBA For Kids wir nun Dance For Kid's.

 

Dienstags,

von 16:00 bis 17:00 Uhr.

in der TSV-Halle, Kirchweg 3a

 

>>Infos<<

 

 

 

Kurs

Zumba fitness

 

Mittwochs,

von 18:00 bis 19:00 Uhr 

 

in der TSV-Halle, Kirchweg 3a

 

  

>> Infos <<

 

 

Kurs

Wirbelsäulengymnastik

 

Donnerstags,

von 18:30 bis 19:30 Uhr

 

in der TSV-Halle, Kirchweg 3a

 

  

>>Infos<<

 

 

Fotogalerie

Sponsoren